Menu

banner

 

Vertikale Pumpen der Baureihe V300

NPK125 V300NPK125Hauptmerkmale:

  • Sichere Trockenaufstellung der Lager.
  • Auch für sehr aggressive Fördermedien geeignet..
  • Für Schlämme mit hohen Temperaturen bis max. 90 °C ausgelegt.
  • Extrem säurebeständig (pH 0).

 

Die Bauarten V320 und V340 sind speziell für gasende oder schäumende Medien ausgelegt.

Typische Einsatzfälle für die Bauarten V320 und V340 sind:

  • Flotationen.
  • Aufschlussprozesse.
  • Diskontinuierlicher Zulauf.

Die Pumpe fördert auch ohne Regelung die anfallenden Medienmengen bis hin zur ausgelegten max. Fördermenge ab.

Die Pumpen der Baureihe V sind von der Konstruktion her modular angelegt. Ihre hydraulischen Komponenten entsprechen denen der horizontalen Pumpen der Baureihen HPK, NPK und NPW.

Somit sind sowohl metallische Pumpen als auch Pumpen mit Elastomer-Auskleidung lieferbar.

  • Einbautiefen bis 1800 mm.

  • Gößere Einbautiefen durch Saugrohrverlängerung möglich.

NPWH150

NPWH150Die Bauart NPWH 150/400 V300 ist in verschiedensten Anwendungsbereichen einsetzbar, zum Beispiel:

  • Sand- und Kiesindustrie.
  • Rauchgasentschwefelung.
  • Stahlwerke, Warmwalzwerke.

 


Sumpfpumpen in Cantilever-Bauweise für Trockenaufstellung: V310 / V330

Die Pumpen dieser Baureihe sind für die Trockenaufstellung bestimmt.

Joined


Einbaubeispiele:

Sumpfpumpen in Cantilever-Bauweise Nassaufstellung:

wet cantilever1wet cantilever2

Sumpfpumpen in Cantilever-Bauweise Trockenaufstellung:

Dry cantilever1dry cantilever2

  

 

Minimaler Füllstand beim Anfahren der Pumpe: Maximaler Füllstand: Einbautiefe: Antrieb:
hz = DN + 150 mm amin = 1 x DN hmin = 1.5 x DN

Riementrieb

Direkte Motorkupplung Frequenzantrieb

 

 

 

Habermann Katalog:

Pdf iconHabermann Feststoff-Pumpen 2017