Menu

banner

 

Habermann-Wellenabdichtungen

Habermann Stopfbuchspackung für Dreifachschutz

triple action gland packingGeringe aufgegeben Sperrwassermengen erfüllen folgende Funktion:

  • Abdichten und Kühlen der Stopfbuchspackung.
  • Schutz des gesamten Dichtungssystems gegenüber dem Fördermedium.
  • Spülen der Laufradrückseite, um den Verschleiß zu minimieren.

Die einfache und kostengünstige Habermann-Stopfbuchspackung für Dreifachschutz ist äußerst langlebig.

Standardmäßig im Lieferumfang enthalten

  • Problemloser Ein- und Ausbau dank radialer Teilung des Stopfbuchsgehäuses.

Zur Regelung von Sperrwassermenge und niedrigstem Wasserverbrauch lassen sich zusätzlich ein Drosselventil und ein Durchflussmesser installieren.

E-Rad

  • shaft seal expellerDie meisten unserer Pumpen sind können mit einem Entlastungsrad ausgestattet.
  • Das E-Rad ist besonders für feinkörnige Trüben geeignet.
  • Die Einsatzgrenze liegt in der Nähe des Siedepunktes der Suspension.
  • Sie bietet sich bei folgenden schwierigen Anwendungen als Alternative zur Gleitringdichtung an:
    • Schlechte Sperrwasserqualität.
    • Druckloses Sperrwasser.
    • Drucklose Sperrwasserbeaufschlagung.
  • Vorteile sind:
    • Minimierung des Sperrwasserverbrauchs.
    • Stopfbuchspackung dient als Sicherung bei Stillstand.

Die Bauteile der Entlastungseinheit können je nach Anforderung des jeweiligen Anwendungsbereichs aus Metall, Polyurethan, oder einer Kombination ausgewählter Werkstoffe gefertigt werden.

Einfach wirkende Gleitringdichtung

Wir führen eine große Auswahl von Gleitringdichtungen für verschiedenste Fördermedien und Förderdrücke. Die intelligenten Dichtungen von Habermann gewährleisten maximale Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit.

Bei unserem System sind die Druckfedern stets zur sicheren Atmosphärenseite und die verschleißfesten Bauteile zur Produktseite hin ausgerichtet.

Innenliegende Gleitringdichtung mit Quenchdichtung (QS)

Unsere innovative HGD-1/QS-Dichtung ist für hohe Drücke bis 25 Bar ausgelegt.

Feststoffe werden durch Fliehkräfte von der Gleitringdichtung ferngehalten.

Geschmiert und gekühlt wird die Gleitringdichtung über den Quenchanschluss. Über ein druckloses Thermosiphonsystem fließt Wasser in einem geschlossenen Kreislauf.

Dabei unterstützt ein Fördergewinde auf der Wellenschutzhülse die Zirkulation.

Vorteile dieses Systems:

  • Keine Verunreinigung der geförderten Flüssigkeit.
  • Die HGD-1-Dichtung kann auch ohne Quenchdichtung verwendet werden.

HGD-1 in Cartridge-Bauweise

HGD1 shaft seal

Die Patronendichtung basiert auf der bewährten HGD-1-Dichtung. Sie besteht aus einer komplett vormontierten und qualitätsgeprüften Dichtungseinheit. Hierdurch werden Montagefehler vermieden.

Nach dem Einbau in die Pumpe müssen lediglich die Montagesicherungen entfernt werden, um die Dichtung betriebsbereit zu machen.

Ein Nachstellen der Dichtung nach einer verschleißbedingten Laufradjustierung ist natürlich möglich.

Die HGD-1-Dichtung in Cartridge-Bauweise ist sowohl als doppeltwirkende als auch als einfachwirkende Gleitringdichtung lieferbar.

 

Habermann Katalog:

Pdf iconHabermann Feststoff-Pumpen 2017