Menu

banner

 

Intelligente und anpassungsfähige Steuerungseinrichtungen von Aurum mit Frequenzantrieb

Weitere Informationen senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu.

Aurum Control Cabinet example

Connection and inside layout

 

 

 

 


Hauptmerkmale:

  • Handbetrieb: Start-/Stop-Taste
  • Kontrollleuchte für Ein/Aus-Zustand.
  • Kontrollleuchte für den Betriebsmodus (Hand/Automatik/Aus)
  • Schrankabmessungen entsprechend Antriebsleistung
  • Automatikbetrieb:
    Der Druck in der Druckleitung wird in Echtzeit überwacht und bei Bedarf korrigiert.
    Ermöglicht ein sequenzielles kaskadiertes Anfahren mehrerer in Reihe betriebener Pumpen.
  • Die Betriebsparameter des Motors lassen sich am integrierten LCD-Panel überprüfen.
  • Umfassender Schutz der im Betrieb befindlichen Pumpe vor:
    • Abweichung von Spannungsparametern
    • Mechanische Überlastung der Pumpe (Überstrom)
    • Phasenasymmetrie
    • Drehmomentverlust (Trockenlauf)
    • Blockierung der Pumpe (zu lange Anlaufzeit)
    • Niedriger Isolationswiderstand (Prüfung der Isolation der Wicklung gegenüber dem Gehäuse vor jedem Anlaufen)
    • Erdschluss
    • Motorüberhitzung (Wicklungen mit vorinstallierten PTC-Sensoren)
    • Geschlossenes Absperrventil in der Druckleitung (automatisches Abschalten der Pumpe, um unnötigen Verschleiß und Energieverbrauch zu verhindern)
  • Kontrollleuchte für Alarmzustände des Pumpenmotors.
  • Stillstandsheizung (auf Anfrage oder bei Bedarf);
  • Datenübertragung mit einem der Protokolle.
  • Notausschalter

Documents & Links

Pdf icon Use and advantages of VFDs

See More

HPK Series Pumps

NPW Series Pumps

NPK Series Pumps

KB Series Pumps

V300 Series Pumps

V1/V2 Series Pumps

N Series Pumps

T Series Pumps

Horizonal Water Pumps

Vertical Water Pumps

Submersible Water Pumps

Horizontal Chemical & Petrochemical Pumps

Horizonal Chemical & Petrochemical Pumps

Vertical Chemical & Petrochemical Pumps

Chemical & Petrochemical Pumps with Magnet Coupling

Chemical & Petrochemical Pumps with Magnet Coupling